faq

Wer kann am Westerwaldmarsch teilnehmen?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein.

Ab dem 14. Lebensjahr kannst Du in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. 

 

Eine Grundausdauer reicht aus, du muss nicht in Marathonform sein. Der Westerwaldmarsch wird im Kopf gewonnen. 


Muss ich trainieren?

 

Es macht Sinn wenn du schon vorher mal eine weitere Strecke gewandert bist. Du musst als Training aber keine 100 km am Stück zurückgelegt haben.


Muss ich die kompletten 100 km wandern?

 

Nein. Höre auf deinen Körper und steige aus wenn du Beschwerden hast. Für das Erreichen der 20, 40, 60 und 80 km gibt es Urkunden. Wenn Du die 100 km schaffst, wirst Du zusätzlich mit einer Medaille belohnt. 


Gibt es Ausstiegspunkte?

 

An jedem Verpflegungspunkt hast Du die Möglichkeit auszusteigen und unseren Shuttle zurück zum Start/Ziel zu nutzen. Beachte bitte, dass öffentliche Verkehrsmittel aufgrund der Infrastruktur nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stehen. 


Wieviele Verpflegungspunkte gibt es?

 

Auf der Strecke befinden sich ca. alle 20 KM Verpflegungspunkte, an denen Ihr jeweils mit unterschiedlichen Lebensmitteln und Getränken versorgt werdet, wie zum Beispiel: 

 

  • Wasser (an jedem Verpflegungspunkt)
  • Kaffee/Tee
  • Müsliriegel
  • Milchbrötchen o.ä. 
  • Gurken
  • u. a 

Außerdem erwarten euch zwei bis drei Energy-Stations mit zusätzlichen Getränken. 

 

Bitte beachte, dass der Westerwaldmarsch eine Wanderveranstaltung ist. Die Öffnungszeiten unserer Verpflegungspunkte richten sich daher nach einer durchschnittlichen Wandergeschwindigkeit von 4,2 km/h bis 6km/h. 


Gibt es Toiletten?

 

Sowohl am Start/Ziel als auch an den jeweiligen Verpflegungspunkten stehen Toiletten und/oder Dixie-Klos für Euch bereit.


Gibt es Sanitätsstationen?

 

Während der Veranstaltung werden Sanitäter des DRK für euch im Einsatz sein. Außerdem werdet Ihr eine Notfallnummer von uns erhalten die ihr im Notfall anrufen könnt.


Was ist wenn ich Hilfe brauche?

 

Es ist wichtig dass Du ein Handy dabei hast um in einer Notfallsituation Hilfe zu rufen. Bitte speichere Dir die von uns rausgegebene Notfallnummer. Für mehr Sicherheit geht ihr am besten immer zu zweit. Auch für die Motivation ist es immer hilfreich wenn man nicht alleine unterwegs ist.  


Welche Ausrüstung benötige ich?

 

Schau Dich hier mal um.


Wie komme ich zum Start zurück?

 

Der Start und das Ziel sind identisch (Rundkurs). Wenn Du also die 100km geschafft hast, bist Du wieder dort wo alles begann. Von hier aus kannst Du eigenorganisiert zurückreisen.

 

Solltest Du den Westerwaldmarsch vorher abbrechen, steht Dir an den jeweiligen Verpflegungsstationen ein Shuttle zur Verfügung, der Dich zum Start/Ziel bringen wird.


Wie kann ich ein Ticket buchen?

 

Du kannst Tickets über unseren Partner >>Eventbrite<< buchen.


Kann ich mein Ticket stornieren?

 

Nein. Wie bei Veranstaltungen üblich kannst Du Dein Ticket nicht stornieren. Du kannst es aber auf eine andere Person übertragen.

 


Wird ein Gepäcktransport angeboten?

 

Ja, Ihr könnt unseren Gepäcktransport dazu buchen.

 

Ihr bekommt dann bis zu 3 Beutel von uns, die Ihr Euch an einen Verpflegungspunkt Eurer Wahl bringen lassen könnt. Maximalgewicht pro Beutel 2kg.

 

Folgende Dinge können nicht transportiert werden: 

  • Wertgegenstände/Autoschlüssel/Smartphones
  • zerbrechliche Gegenstände 
  • Rucksäcke/Koffer
  • Wanderstöcke

Wenn Du den Gepäcktransport buchst, sei bitte spätestens 45 Minuten vor dem Start da, damit Du Deine Sachen noch bei unserem Gepäcktransport abgeben kannst.


Was passiert bei schlechtem Wetter?

 

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. 

 

Auch bei Regen wird der Westerwaldmarsch stattfinden.

 

Bei schweren Unwettern  behalten wir uns jedoch vor die Veranstaltung verschieben. Die Sicherheit von Teilnehmern und Helfern steht hier an erster Stelle.

 


Wie ist die Streckenführung und Beschaffenheit?

 

Die Strecke wird spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung bekannt gegeben und steht dann bei Komoot zum Download zur Verfügung.

 

Als Westerwaldmarsch-Teilnehmer erhältst Du von unserem Navigationspartner Komoot einen Gutschein zur kostenlosen Nutzung in unserer Region. Den Gutschein erhältst Du kurz vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail. 

 

Installiert schonmal die Komoot-App auf Eurem Smartphone!


Teilnahme mit Hund?

 

Die Teilnahme mit Hund ist erlaubt. Beachtet aber dass Euer Hund nicht als Teilnehmer gilt und somit nicht versichert ist. 

 

Beim Westerwaldmarsch wird es an verschiedenen Verpflegungspunkten neben frischem Wasser auch Leckeres von der Manufaktur für kaltgepresste Tiernahrung geben.

 

Zusammen mit der Markus Mühle werden wir hier auf unnötige Verpackungen verzichten, so dass jeder Hundehalter sich aus den bereitgestellten Futteraufstellern bedienen kann und für seinen Hund die passende Menge – vom Leckerchen für unterwegs bis zu einer kompletten Zwischenmahlzeit – einfach mitnehmen kann.

 

 

Bedenkt bitte dass der Westerwaldmarsch mit 100km sehr anstrengend ist und auch für Euren Hund eine Grenzerfahrung sein wird. Es werden viele Menschen teilnehmen, was für einen hohen Lärmpegel sorgt. Hunde sind an der Leine zu führen.