Covid-19 Update

 

 

1 Jahr in der Überzeugung dass 2021 alles gut sein wird.

Monate voller Planung und Vorfreude.

Wochen der Hoffnung …. Und dann die Ernüchterung.

Rational betrachtet war mit dieser Entwicklung zu rechnen.

Trotzdem haben wir bewusst gewartet, mit Behörden besprochen, gewartet, geplant, gehofft. Der Westerwaldmarsch ist eine Veranstaltung, in die wir viel Zeit und Herzblut gesteckt haben. Eine erneute Absage ist somit für uns nicht nur ein Unternehmerischer Rückschlag, sondern vor allem ein Emotionaler.

Leider sind wir jetzt an dem Punkt, an dem wir den Westerwaldmarsch auch für 2021 absagen müssen.

Zwar sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen was die Pandemie als solche betrifft vielversprechend – der Westerwaldmarsch kann so aber leider nicht stattfinden.

Es gibt mehrere Gründe, aus denen der Westerwaldmarsch auch 2021 nicht stattfinden kann.

Allem voran die coronabedingte Bundesnotbremse, die bis zum 30.06.2021 ihre Gültigkeit hat. Auch wenn die aktuellen Infektionszahlen derzeit vielversprechend sind, führt diese Bundesnotbremse dazu, dass wir keinerlei Planungssicherheit haben.

Zum einen dürfen wir einen Start in der Größenordnung der aktuellen Teilnehmerzahlen nicht durchführen. Es ist nicht möglich das Teilnehmerfeld so stark zu entzerren, dass wir diese Problematik umgehen.

Wir können die Ausgabe der Verpflegung aufgrund der verschärften Hygienekonzepte nicht gewährleisten.

Es gibt keine Planungssicherheit bezüglich eventueller Maßnahmenverschärfungen. Sollten die Infektionszahlen wieder steigen besteht die Gefahr, dass erneut eine Ausgangssperre angeordnet wird – was insbesondere die Wanderung in der Nacht unmöglich machen wird.

Zusätzlich benötigen wir einige Wochen Vorbereitungszeit. Diese haben wir jetzt bis zum letzten ausgereizt.

So sehr wir uns auch wünschen den Westerwaldmarsch mit Euch gemeinsam zu rocken – es ist einfach nicht möglich. Die abschließenden Gespräche mit den Behörden haben das gleiche Ergebnis gebracht – der Westerwaldmarsch kann nicht wie geplant stattfinden.

Wie geht’s jetzt weiter? Ihr habt die Möglichkeit Euer Ticket zu stornieren.

Schreibt uns hierzu bitte bis 30.06.2021 eine E-Mail mit dem Namen des Ticketkäufers sowie der zu stornierenden Tickets.  

Wenn Ihr die Premiere des Westerwaldmarsches mit uns zusammen feiern wollt, braucht ihr nichts weiter tun. Euer Ticket behält seine Gültigkeit auch für das kommende Jahr. Für alle treuen Teilnehmer gibt es ein Highlight:

Alle Teilnehmer der ersten Stunde, die uns trotz erneuter Verschiebung treu bleiben und unterstützen, erwartet sowohl in den kommenden Monaten als auch bei der Veranstaltung eine besondere Überraschung!

Bezüglich des Ersatztermins werden wir uns in den kommenden Wochen nochmals bei Euch melden.

Auch wenn der Westerwaldmarsch trotz der Zuversicht in diesem Jahr nicht stattfinden kann – wir bleiben am Ball. 2022 wird unser Jahr!

 

Wir haben eine Menge nachzuholen!

 

Sportliche Grüße

 

Euer Westerwaldmarsch-Team 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0