Corona und Wandern

Der Coronavirus breitet sich weiter aus und hat große Veränderungen für uns mit sich gebracht; sowohl privat als auch beruflich.

 

In dieser Situation sehen wir uns auf einmal mit Fragen konfrontiert, die wir uns vorher nicht stellen mussten.  

 

Eine Frage die uns immer wieder von unserer Westerwaldmarsch-Gemeinschaft erreicht:  

 

Darf ich trotzdem wandern gehen?

 

Grundsätzlich darf man derzeit wandern gehen. Trotzdem möchten wir diese Aussage nicht uneingeschränkt so stehen lassen.

 

Als erste Regel gilt natürlich: Informiere Dich über die in Deinem Bundesland geltenden Regelungen. Hier kann es je nach Land kleine Unterschiede geben. Außerdem ist es möglich, dass die Anordnungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus sich ändern. Hier gilt es also informiert zu bleiben.

 

Auch wenn diese Einschränkungen ungewohnt sind, dienen sie einem Zweck. Und zwar dem, dass die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt und somit das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben möglichst zeitnah wieder seinen Gang in Richtung Normalität nimmt.

Bitte bedenke zudem, dass Du durch die Beachtung dieser Regeln diejenigen schützt, die besonders gefährdet sind und für die eine Corona Infektion kritisch werden könnte.

 

Zurück zum eigentlichen Thema: Corona und Wandern.

Gerade im Moment, wo die Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigungen so eingeschränkt sind, freut man sich wenn man vor die Türe gehen kann. Was bietet sich besser an als eine schöne Wanderung durch die Natur? Genau – nichts!

Damit Dein Wandererlebnis Dir die Freude und Abwechslung bringt, die Du Dir wünschst und gleichzeitig Deine Mitmenschen nicht gefährdet, gibt es ein paar Punkte die Du -zusätzlich zu den ohnehin geltenden Hygienetipps- beachten solltest:

 

  • Wandern in Gruppen
    Aktuell ist Wandern in Gruppen nicht erlaubt. Mehr als 2 Personen dürfen nicht zusammen unterwegs sein. Ausnahmen gelten für Personen aus dem eigenen Haushalt.
  •  Abstand
    solltest Du zusammen mit einem Freund wandern, haltet bitte einen Abstand von 1,5 bis 2m ein.
  • Bänke/Tische
    Wenn möglich vermeide die Benutzung von öffentlichen Bänken/Tischen usw. Wenn es nicht anders geht, desinfiziere die Flächen vor und nach der Benutzung.
  • Körperkontakt
    wie z. B. Hände schütteln oder Umarmungen vermeiden
  • Hust- und Niesregeln einhalten

·       Suche Dir für Deine Wanderung am besten eine Route aus, die nicht so stark bewandert wird. Die beste Gelegenheit um neue Wanderwege in Deiner Region zu erkunden. Erstelle Dir doch einfach eine individuelle Wanderstrecke- z. B. mit Hilfe von komoot!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0